#1

Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 09:49
von Gareth • Admin / Spielleiter | 669 Beiträge

Hier einmal der Diskussions-Thread zur Umfrage vom 14.09. Zum Thema Rückkehr zum LIVE-Spiel

Bitte haltet Euch an die Netiquette und akzeptiert die Meinung anderer.

Besten Dank!

Gareth


"Gott würfelt nicht!" A.E.
nach oben springen

#2

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 11:12
von YaK • 53 Beiträge

Ich bevorzuge das Live-Spiel. Solange ich dabei aber die meiste Zeit Maske tragen muss, ist es für mich uninteressant.

nach oben springen

#3

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 11:22
von Julius • 213 Beiträge

Ich wäre fürs Live-Spiel, würde mir dann aber wünschen, dass wir möglichst viele Gespräche an die Tische verlagern, wo keine Maskenpflicht ist und den Aufbau vielleicht auch so anpassen, dass es einige kleinere Tische für zwei bis drei Personen gibt.

nach oben springen

#4

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 11:31
von Kim • 103 Beiträge

Da das digitale Spielen nichts für mich ist, aber ich auch bei den aktuellen Umständen und Maßnahmen mich persönlich von einem Live Spiel fern halten werde, enthalte ich mich bei der Abstimmung, um kein verfälsches Bild zu erzeugen.


"Push me away
Make me fall
just to see
another side of me"
TRUSTcompany - Downfall
nach oben springen

#5

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 12:43
von Kashi • 473 Beiträge

Live Treffen! Egal was für Maßnahmen!


Es gibt immer Antworten, die Frage ist, welche Frage gestellt wird und ob die Antwort gehört werden will.
nach oben springen

#6

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 12:53
von Felix • 150 Beiträge

Ich bevorzuge auch Live-Treffen, es sollte aber den Regeln entsprechen und eben sicher sein.
Da schon einige Länder und Restaurants eher Richtung 2G gehen würde ich diese Maßnahne auch mal in den Ring werfen.

Obwohl man vielleicht auch wartet bis nach den Wahlen. Vielleicht ändert sich dann nochmal alles.

zuletzt bearbeitet 14.09.2021 13:03 | nach oben springen

#7

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 13:08
von Johannes Altrogge • 29 Beiträge

Ich bin auch eher für die 2G Variante, möchte aber einschieben, das es als Vorstufe zum Live die Tischrunde gibt, nicht mehr digital, aber auch kein „Vollkontakt“!


„Dus stat is vry, dem ryke holt, verkoept des nicht umb alles golt."
nach oben springen

#8

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 13:45
von Gareth • Admin / Spielleiter | 669 Beiträge

Hier kurz als Erklärung, warum "Tischrunde" nicht als Option aufgeführt wurde. Da Teile der SL in absehbarer Zeit nicht am Live teilnehmen kann, haben wir mit 2-3 SLs zu wenige um das fachgerecht aufrecht zu erhalten. Daher haben wir es erstmal raus gelassen.

Hoffe ihr habt Verständnis.


"Gott würfelt nicht!" A.E.
nach oben springen

#9

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 14:01
von Gareth • Admin / Spielleiter | 669 Beiträge

Zitat von Felix im Beitrag #6
Ich bevorzuge auch Live-Treffen, es sollte aber den Regeln entsprechen und eben sicher sein.
Da schon einige Länder und Restaurants eher Richtung 2G gehen würde ich diese Maßnahne auch mal in den Ring werfen.

Obwohl man vielleicht auch wartet bis nach den Wahlen. Vielleicht ändert sich dann nochmal alles.


2G ist auch eine Variante, ja.
Müssen wir dann schauen, was die gesetzlichen Regelungen vorschreiben, wenn es denn soweit kommt.


"Gott würfelt nicht!" A.E.
nach oben springen

#10

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 14:07
von Mia • 152 Beiträge

Ich bin von der Maßnahme "keine Maske am Tisch" nicht überzeugt, wenn sich doch jeder mit jedem an den Tisch setzen kann. Gleichzeitig finde ich Larp mit Maske so mittel.


Under the stairs and beyond your horizon
There lives a creature that wants to be free
Under your skin and beneath the dark water
There ascends a shining light secretly
Ah, there is blood on the horizon
Ah, and the flood comes in from the sea
nach oben springen

#11

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 17:48
von Gast_206
avatar

Diskotheken öffnen mit dem 3G Konzept und gänzlich ohne Maske (mit z.T. tagesaktuellen Tests), ich hätte auch kein Problem damit beim Live.

nach oben springen

#12

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 19:40
von Simone • 7.116 Beiträge

Anmerkung: Editiert aus persönlichen Gründen.

Die gesetzliche Rahmenlage hat sich in den letzten Monaten ja progressiv verändert. Das war ja durchaus zu erwarten, aber was hat sich genau getan?

Ich fasse das mal nur der Übersicht halber zusammen.

Dank verschiedener Denkansätze konnten in den letzten Monaten auch große Events wieder stattfinden. Ich selbst und andere Spieler konnte/n vor einigen Wochen die Matrix besuchen. Das Konzept war einfach: 3G, Tests direkt vor Ort, dafür durfte man sich drinnen völlig normal bewegen, ohne Maske. Zusatzregeln zur Hygiene drinnen umfassten dann nur noch solche Dinge wie Einmalgeschirr zur Benutzung und gesunder Menschenverstand (sprich AHA wo möglich, ansonsten Desikfektion). Von anderen Orten mit viel Besucherverkehr kenne ich es auch z.B. so dass dann das Desikfektionsgeschehen einfach intensiver stattfindet als früher. Auf einer Kirmes gab es ironischerweise getrennten Einlass für 2G und Getestete, die dann aber doch das selbe Gelände betraten (fand ich dann nicht so stimmig). Inzwischen finden auch wieder Cons statt. Großevents dürfen bei entsprechender Rahmenlage auch wieder stattfinden, wobei es sich von Bundesland zu Bundesland noch unterscheidet. NRW hält derzeit noch an 3G fest, aber es gibt auch Bewegungen hin zm 2G Konzept. Und wenn ich groß sage reden wir von old school groß - Sportveranstaltungen, Konzerte etc. 2G ist vermutlich bald neuer Standard, vielerorts wird es auch bereits Betreibern selbst überlassen, ob die von obligatorisch 3G auf freiwillig 2G umsteigen wollen. Inzidenzwerte als Kennzahl stehen auch inzwischen auf der Kippe, weil sich die Inzidenzen zwischen Geimpften und Ungeimpften massiv unterscheiden.

Insofern beneide ich tatsächlich ein wenig jeden, der seine Freizeit wieder mit spielerischen Tätigkeiten bereichern kann, es fehlt mir sehr, und ich bin vermutlich nicht die Einzige. Ich unterstelle niemandem, dass wir die Pandemie ignorieren wollen, aber wenn um uns herum sich die Rahmenlage verbessert, nehme ich jeden Schritt in diese Richtung gerne und dankend an. Ich selbst bin (inzwischen) stark gesundheitlich vorbelastet, extrem früh durchgeimpft und habe den Eindruck gewonnen, dass die Maßnahmen, die aktuell noch angewandt werden, auch tatsächlich funktionieren, wenn sie konsequent umgesetzt werden.

Tatsächlich befürchte ich aber auch dass aus dem Onlinekonzept langsam die Luft raus ist. Es kommt noch etwa ein Drittel der üblichen Spieler, Tendenz gefühlt abnehmend. Und das kann ich verstehen, denn bei mir wird es auch langsam anstrengend, dem Onlinespiel noch etwas abzugewinnen, zumal Plot gefühlt nicht mehr stattfindet und bei dauerhaft geringen Spielerzahlen auch die Möglichkeit sich selbst zu beschäftigen immer schwieriger wird.

Ich würde jedes Experiment zur Verbesserung mittragen, votiere aber aufgrund meiner bisher gemachten Erfahrungen für 2G, oder ersatzweise 3G, da ich persönlich keinen Unterschied in der Sicherheit festgestellt habe. Wie viel Zeit zwischen Test und Spiel vergehen kann ja jeder für sich organisieren (zum Beispiel haben wir in Bochum mindestens eine Drive Thru Test Station, ich könnte mir vorstellen, so etwas gibt es auch anderenorts?) Meine Tendenz zu 2G geht jedoch deswegen, weil anzunehmen ist, dass bei bleibend deutschlandweit niedriger Impfquote Tests nicht mehr lange kostenfrei bleiben werden. Und da nicht alle von uns immer viel Geld ins Spiel investieren können aber vermutlich der überwiegende Teil zumindest impffähig ist (wie gesagt, nur mein Eindruck) wäre dies vermutlich nicht nur die sicherste sondern auch günstigste Lösung.

Bei 3G würde ich eventuell sogar anbringen, dass bei einer so kleinen, überschaubaren und recht dicht vernetzten Gruppe eventuell sogar die frei verkäuflichen Tests, die inzwischen fast nichts mehr kosten, vor Ort benutzt werden könnten. Vernetzung und Nachverfolgbarkeit können wir - wissen wir durch die Outdoors. Aus Erfahrung mit meinen Kommilitonen, mit denen ich deutlich lockerer und weniger dicht vernetzt bin, weiß ich, wie schnell wir selbst da erfahren, wenn sich jemand infiziert hat.

Was schaffen wir also, was traue ich uns zu?

Ich traue uns zu, die mögliche Infektionsgefahr zwischen Test und Spiel gering bis null zu halten.
Ich traue uns zu, auch frei verkäufliche Tests sinnstiftend anzuwenden.
Ich traue uns zu, auf flexible Situationen auch flexibel zu reagieren.
Ich traue uns zu, selbst mit Maske, wenn es nnötig wäre, spielen zu können.

Ergo halte ich es für machbar. Und für wünschenswert, da ich zumindest mich nach einem kleinen Stück mehr Normalität sehne.


Jane Doe
Mitglied des Sabbat
Bürger der Domäne Herne

Être un chef de file est un don, pas un privilège.

zuletzt bearbeitet 15.09.2021 15:32 | nach oben springen

#13

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 20:25
von Black • 2.027 Beiträge

Ich würde mich für Tischrunden als Aushilfsleiter zur Verfügung stellen, ansonsten bin ich klar für den Wiedereinstieg im Live.Als das Ganze noch plotlastig in kleinen Gruppen digital stattfand,wars ok für mich, später wars dann einfach nicht mein Format. Allerdings bin ich auch geimpft.


Il giorno in cui i contadini saranno educati nel vero, i tiranni e gli schiavi saranno impossibili sulla terra.
nach oben springen

#14

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 21:10
von Felix • 150 Beiträge

Ohne eine weitere Diskussion zu entfachen, aber:
@ Simone:
Die SL hat die Umfrage gestellt. Neutral. Wertfrei.
Also liegt es nicht an ihnen, sondern es geht hier nur um eine Meinungsrückfrage.


Tischrunden sind aus bereits genannten Gründen raus. Zu wenig SL, um das aufzufangen. Also keine Antworten über Tischrunden mehr.


Ja, gesetzlich ist 3G vorgegeben. Noch. Wer weiß wie die kommende Herbst- /Winterzeit wird.

Könnte ich bestimmen, würde ich 1G draus machen, aber 2G sind wir definitiv auf der sicheren Seite, um alle auch ohne Maske spielen zu können.
Bei getestet kann man sich immernoch zwischen Testergebnis und Event anstecken.

Ergo: 2G, zumal das bereits ein erster Trent zu sein scheint.

nach oben springen

#15

RE: Diskussion zum Live Spiel

in OT-Informationen 14.09.2021 21:14
von Simone • 7.116 Beiträge

Hallo Felix, wir können das gerne privat besprechen aber gestatte mir ruhig dass ich Gründe habe zu fragen auch wenn sie vielleicht subjektiv sind danke :-)

Und gestatte bitte anderen Spielern auch, Vorschläge zu machen, die sie für hilfreich halten, das sollte wohl drin sein.

Zitat
Bitte haltet Euch an die Netiquette und akzeptiert die Meinung anderer.


Jane Doe
Mitglied des Sabbat
Bürger der Domäne Herne

Être un chef de file est un don, pas un privilège.

zuletzt bearbeitet 14.09.2021 21:23 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Johannes Altrogge, Simone

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phexschatten
Forum Statistiken
Das Forum hat 3767 Themen und 33952 Beiträge.